Pole Dance „Intermediate“

In der Intermediate Klasse werden die Tricks schon deutlich akrobatischer. Hier lernt ihr weitere Klettervarianten, einhändige Spins und die ersten Kopfüberfiguren wie den Invert, Outside und Inside Leghangs. In dieser Klasse beginnen wir den Halt an der Stange mit weniger Körperkontakt zu üben und bisher erlernte Figuren an der Pole miteinander zu kombinieren. Ihr werdet merken, wie ihr während der Intermediate Klasse weiter Kraft aufbaut und eure Flexibilität sich durch das regelmäßige Stretchen verbessert.

Voraussetzungen: erfolgreicher Abschluss der Beginner Klasse, sicheres Klettern, Crucifix, Cross Knee Release

Diese Stunde findet ab 3 Personen statt!

Was du zum Training brauchst:

  • eine kurze Hose (Hotpants oder Badehose – bitte ohne Nieten oder Reisverschlüsse)
  • eine lange Hose darüber (Leggins, Jogginghose oder auch Stulpen)
  • etwas zu Trinken und ein Handtuch

Wichtige Infos!

  • bitte nicht mit ölhaltigen Bodylotions eincremen
  • jeglicher Schmuck muss während des Trainings abgelegt werden
  • Gesundheitliche Einschränkungen bitte vor Trainingsbeginn mitteilen

*Pole Dance ist kein Bestandteil des Standardkursangebotes oder Kursabos

Im September 2016 habe ich mit Pole Dance begonnen. Schon in der ersten Stunde hat es mich so sehr gepackt, dass ich inzwischen bis zu 5 Mal die Woche trainiere. Pole Dance ist nicht nur deshalb inzwischen ein bedeutender Teil meines Lebens und ich freue mich darauf, euch die Tricks und Tipps weiterzugeben, die auch mir geholfen haben.